The Lords

The Lords

The Lords

Eine authentische und musikalisch anspruchsvolle Rockband mit nach wie vor großer Fangemeinde

Wer auf die 60 zugeht, neigt bisweilen zu nostalgischen Anwandlungen. Nicht so The Lords, in den 1960er Jahren die Beatband Nr.1 in Deutschland, heute eine authentische und musikalisch anspruchsvolle Rockband mit nach wie vor großer Fangemeinde.

Spätestens mit der Veröffentlichung des Albums „Now More Than Ever!“ im Jahre 2015 haben The Lords eine sehr individuelle musikalische Botschaft verbreitet: „Es gibt ein Leben danach!“ Ein Leben nach der jahrzehntelangen Reminiszenz an die guten alten Zeiten, das nostalgische Erinnern an Skiffle, Star Club, Beat Club und den Übervater Ulli Günther. Und den viel zitierten „Mantel der Geschichte“ geben die Musiker heute vor ihren Konzerten an der Garderobe ab. Die dienstälteste Rockband der Welt hat die Reset-Taste gedrückt!

Das musikalische Repertoire der Band hat nie zur Disposition gestanden. Ohne Titel wie „Shakin‘ All Over“, „Greensleeves“, „Gloryland“ oder „Fire“ wären Gigs der Band nicht denkbar und auf „Poor Boy“ könnten sie wohl erst dann verzichten, würden die Rolling Stones ihrem Publikum „Satisfaction“ vorenthalten. Gleichwohl sind die traditionellen Songs heute ein Programmbestandteil, nicht aber alleinige Basis der Konzerte. Neue Songs wie “Everytime I Fall”, “If You Ain’t Got Love” oder “What Are We Waiting For” begeistern das Publikum.

Im Programm des WDR4 darf neben den Lords natürlich die WDR4-Band nicht fehlen.

Freitag, 21:45 Uhr bis 22:30 Uhr, Markt-Bühne (5)