SoloSette

SoloSette

SoloSette

SoloSette greift auf einen reichhaltigen Fundus der Jazz- und Popularmusik der letzten 50 Jahre zurück

Wie der Name SoloSette andeutet, besteht die Band aus „nur sieben“ Musikern. Im Rahmen der Fritz-Busch-Musikschule bereits 1989 als Jazzworkshop gegründet, spielt das Ensemble in der aktuellen
Besetzung erst seit Frühjahr 2017 zusammen und greift bei der Programmauswahl auf den reichhaltigen Fundus der Jazz- und Popularmusik der letzten 50 Jahre zurück. Im Repertoire der Band finden sich neben ausgewählten Jazzstandards auch Stücke von John Scoflield, Eddie Harries, The Jazz Crusaders bis hin zu Bob Marley-Klassikern. Der eigenwillige Arrangierstil von Mario Mammone, der alle Stücke für die Band bearbeitet hat, verleiht den Songs eine neue, außergewöhnliche Klangfarbe.

Sonntag, 12:30 bis 13:15 Uhr, SVB-Bühne (Marktplatz)