Mr. Dyvinetz

Mr. Dyvinetz

Mr. Dyvinetz

Street Art International

Francisco Rojas Dyvinetz, so der klangvolle Name des in Barcelona lebenden Chilenen, kommt eigentlich vom Geräteturnen, doch schon seit über 10 Jahren tourt der artistische Tausendsassa mit seinem selbst entwickelten (an ein Rhönrad erinnernden) Metallring – dem so genannten Cyr-Rad – um die ganze Welt. Mit unglaublichem Charme, augenzwinkerndem Witz und sportlichen Eleganz hat der attraktive Artist, Tänzer und Spaßvogel alle Eigenschaften, die ein erfolgreicher Straßenkünstler haben muss – und wird vor allem die Frauenherzen im Publikum höher schlagen lassen. Nur wenige Minuten dauert seine spektakuläre Show, doch diese Minuten haben es in sich: Wie von Geisterhand bewegt, rollt der Ring, in den Dyvinetz quasi „eingespannt“ ist, seine Kreise – mal schnell, mal majestätisch langsam. Mit völliger Kontrolle über sein artistisches Gerät, saust Mr. Dyvinetz durch sein 360°- Universum – und lässt das Publikum anschließend staunend und sprachlos zurück…

(Spieldauer: 10 Minuten, Hutsammlung nach jeder Vorstellung)

Freitag, 15:30 Uhr bis 15:40 Uhr, 16:45 Uhr bis 16:55 Uhr, 19:45 Uhr bis 19:55 Uhr, 22:45 Uhr bis 23:00 Uhr, Spielfläche-Scheinerplatz

Samstag, 15:45 Uhr bis 16:00 Uhr, 17:15 Uhr bis 17:30 Uhr, 22:45 Uhr bis 23:00 Uhr, Spielfläche-Scheinerplatz

Zu unserem „Street Art International“ – Programm gehören außerdem die beiden innovativen Jongleure Spot the drop und die Gruppe Tresperté Circo Teatro