Jugendkunstschule: Von der Rolle auf die Rolle – Bedruckte Objekte

Jugendkunstschule: Von der Rolle auf die Rolle – Bedruckte Objekte

Jugendkunstschule: Von der Rolle auf die Rolle – Bedruckte Objekte

Bedruckte Skulpturen als Mitmach-Angebot der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein

Mitmach-Angebot der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein beim Siegener Stadtfest: Die Styrene-Platten – ein feinschaumiger, schmaler Styropor – werden mit Bleistiften und Scheren bearbeitet. Hierbei werden durch Druckausübung Spuren in der Platte hinterlassen und je nach Motiv auch Formen ausgeschnitten, die dann abgedruckt werden. Mit einer großen Walze wird die Farbe, ähnlich wie beim Stempeln, auf die Druckplatte übertragen. Anschließend wird z.B. ein zylindrischer Körper, z.B. eine Papprolle, über die Druckplatte gerollt und fertig ist die bedruckte Skulptur.

Samstag und Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr, Schlossplatz (Vor und/oder im Werkraum der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein)